RSS-Feed anzeigen

Kregga R'uoer

Klein Kregga's weg ins Eigenheim

Bewerten
Hallo Freunde;

in diesem Blog möchte ich berichten wie in mein Eigenheim finde.
Ja das mag jetzt geigenwillig klingen aber ihr werdet schon verstehen.

Kurze Vorgeschichte:

2014 verstarb mein Opa plötzlich und unerwartet ca. ein Jahr später Mitte 2015 mussten wir meine Oma ins Pflegeheim geben da sie aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr alleine in ihrem Haus leben kann.

Um genau dieses Haus geht es jetzt:

Meine Oma möchte (und es war auch der letzte Wunsch meines Opa's) das ich das Haus übernehme, das möchte ich auch, nur leider ist das mit sehr sehr sehr viel Arbeit verbunden.

Um mal eine Übersicht zugeben:

Die Fassade muss gemacht werden (ob ich sie dämmen muss erfahre ich Ende dieser Woche)
Das Dach muss gemacht werden, inklusive Dämmung (nur hier werde ich die Letzte Geschossdecke dämmen da ich das Dach nicht Ausbauen werde)
Die Elektrik im gesamten Haus ist noch auf DDR-Standard (d.h. keine Schuko Stecker und nur 3-4 Sicherungen für das gesamte Haus)
Es gibt nur im Erdgeschoss fließend Wasser (ich werde noch eine Toilette in die obere Etage einbauen)

Da das Haus vor 1920 gebaut wurden ist und es sich um ein Fachwerkgebäude handelt sind ich Wände nicht gerade das was man gerade nennt. Das hilft mir zwar in der Hinsicht dass ich meine neuen Stromkabel besser verlegen kann aber dennoch ist es ein gewaltiger Aufwand.

Aber bevor ich etwas beginne müssen die besitz Verhältnisse geklärt werden dazu war ich heute beim Notar und hoffe das .... das nicht noch etwas unerwartetes passiert. (hier sollte eigentlich was anderes stehen aber das würde zu viel werden und ist zu Privat)

Aber wie oben schon erwähnt kommt Ende der Woche ein Energie Berater der mir sagt was ich im Haus ändern muss (Fenster, Dämmung, Heizung usw.) um eine Förderung bei der KFW-Bank zu bekommen.

Und hier noch ein Paar Bilder vom Haus:
Anhang 3387
Anhang 3388
Anhang 3389

So das wäre erst mal alles was ich dazu sagen kann ich warte jetzt das Energiegutachten ab und was beim Notar rauskommt ab und werde dann weiter berichten nicht unbedingt sehr zeitnah aber ich versuche regelmäßigen Updates der einzelnen Bauphasen zu veröffentlichen.

Grüße Kregga R'uoer
Stichworte: arbeit, geld, haus, zukunft
Kategorien
Gott und die Welt

Kommentare

  1. Avatar von Dunkelzwerg
    Haus schaut schick aus, aber du hast da 0 garten oder? :O glücklicher xD ... zu allen anderen, wird schon ;D
  2. Avatar von Kregga R'uoer
    Richtig erkannt Dunkel, Garten habe ich nicht und darüber bin ich auch total traurig *hustnich*, da mein Elternhaus mit großem Garten nur gute 200m weit weg ist.
    Danke für die zuversicht die kann ich gut brauchen.